Fonds Familien stärken

Das Projekt FAMILIEN STÄRKEN ist mit einem Förderfonds ausgestattet, der es ermöglicht, innovative Konzepte finanziell zu unterstützen. Insbesondere förderungwürdig sind Projekte und Konzepte, die als Modell für andere (Kirchen-)Gemeinden und Träger dienen können und im Themenfeld „Familie“ liegen. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie an einer Förderung Ihres Vorhabens interessiert sind. Wir beraten Sie gerne.

Die nächste Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2020

Förderungen aus dem Projekt FAMILIEN STÄRKEN

Hinweis zu den geförderten Projekten: da Corona-bedingt kaum Veranstaltungen stattfinden können, verlängert sich der geförderte Maßnahmenzeitraum entsprechend.

Evang. Kreisbildungswerk Ludwigsburg
Familienbrunch mit Begegnung und Austausch

Mit dem niedrigschwelligen Format sollen Menschen unterschiedlicher Milieus angesprochen werden. Der Familienbrunch in der neuen zentra­len Begegnungsstätte dient dem sozialen Kontakt und informiert qualifiziert über gesunde Ernährung. (Maßnahmenzeitraum: 10/2019-12/2022)  >> mehr Info

Evang. Bildungswerk Oberschwaben
„Da ist noch viel mehr“– Ein Angebot für Paare, die neue Impulse und Anregungen für ihre Be­ziehung suchen.

Gefördert wird die Konzeptentwicklung und Erprobung eines Formats zur Stärkung von Partnerschaft und Ehe in der evang. Erwachsenenbildung. Das Format wird gerne anderen interessierten Bildungswerken zur Verfügung gestellt. (Maßnahmenzeitraum: 10/2019-12/2020) >> mehr Info

Evang. Bildung Reutlingen / Haus der Familie
„Digitale Elternbildung“ – Implementierung im Haus der Familie Reutlingen

Digitale Elternbildung spielt in der Familienbildung eine wichtige Rolle, um Familien zu errei­chen und Eltern- und Familienbildung anzubieten. Das Haus der Familie stellt den Familien­bildungsstätten ihr „Know-how“ zur Verfügung. (Maßnahmenzeitraum: 10/2019-12/2020) >> mehr Info

Resilienzzentrum im Haus der Familie Sindelfingen
„Neue Wege in der Kinder- und Familienarbeit in den Kirchengemeinden“

Projektziel ist die Erprobung neuer Wege in der Zusammenarbeit von Familienbildungsstätte und Kirchengemeinden. (Maßnahmenzeitraum: 10/2019-12/2020) >> mehr Info

CVJM Tübingen
„Bergsommer-Familienfreizeit am Achensee“

Es soll ein Finanzierungskonzept entwickelt werden, das auch Familien und Alleinerziehende mit geringem Einkommen eine Teil­nahme an einer Familienfreizeit ermöglicht. (Maßnahmenzeitraum: 9/2019-9/2021) >> mehr Info

Evang. Johanneskirche Rutesheim
„Kunterbunt – Familien in Aktion Rutesheim“

Kirche Kunterbunt soll als Format in der Kirchengemeinde exemplarisch für andere Gemeinden entwickelt werden. (Maßnahmenzeitraum: 3/2019-12/2019) >> mehr Info

Evang. Gesamtkirchengemeinde Ludwigsburg
„Paar-Abend“

Glaubenskurs für Paare mit und ohne Kirchenbindung, ein niederschwelliges Angebot zum Einstieg in die Arbeit zu Partnerschaft und Ehe in der Gemeinde (Maßnahmenzeitraum 01/2020-05/2021) >> mehr Info

Evang. Kirchengemeinde Gelbingen
Kirche Kunterbunt als Auslöser für Familienarbeit

Mit den Grundwerten der Kirche Kunterbunt werden Familien als Ganzes angesprochen und Kinder und Eltern einbezogen, sie kann so ein guter Einstieg in Familienarbeit der Kirchengemeinde sein (Maßnahmenzeitraum ab 02/2020) >> mehr Info

Evang. Kirchengemeinde Haslach
Kirche Kunterbunt im Ländlichen Raum

Kirche Kunterbunt als neue Form generationen-übergreifender Kirche in einer kleinen Kirchengemeinde – in ökumenischer Weite und in Zusammenarbeit mit lokalen Akteuren (Maßnahmenzeitraum 01/2020-12/2020) >> mehr

Evang. Familienbildungsstätte Crailsheim
Familienkirche Stadtteil Roter Buck

Es soll eine Familienkirche angestoßen werden, die Begegnungsort für alle Generationen und offen für alle Menschen ist mit einer auf den Sozialraum bezogenen Stadtteilarbeit. (Maßnahmenzeitraum 01/2020-06/2021). >> mehr